08.09.2017

Sublimationsdruck auf Funktionstextilien

Funktionsshirts aus 100% Polyester haben sich seit vielen Jahren als atmungsaktive Textilien durchgesetzt. So verwundert es nicht, dass immer mehr Vereine, Laufgruppen und besonders Firmen diese attraktiven Shirts individuell bedrucken lassen und bei entsprechenden Sportveranstaltungen (z.B. beim Firmenlauf) einsetzen.
Radtrikot

Wie können Funktionsshirts bedruckt werden?

Bei weißen Funktionsshirts und bei den von uns individuell gefertigten Laufshirts setzen wir Sublimationsdruck ein. Dieses Druckverfahren hat große Vorteile in Bezug auf die zu druckenden Motive und auf den Warengriff, oftmals auch als Haptik bezeichnet.

Was ist Sublimationsdruck?

Der Sublimationsdruck unterscheidet sich wesentlich von anderen Druckverfahren. Hier wird die Druckfarbe nicht auf den Textilstoff gedruckt, sondern die Druckfarben dringen in das Druckmaterial ein. Als Druckfarbe wird eine Tinte, eine spezielle Sublimationstinte eingesetzt. Diese Tinte wird mit einem Sublimationsdrucker auf ein speziell beschichtetes Druckpapier gedruckt, welches im Anschluss mittels professioneller Transferpressen auf das zu bedruckende Material gepresst wird.
So können ganz spielend und oftmals auch recht preisgünstig vielfarbige Motive gedruckt werden. Einzige Voraussetzung hierfür ist, dass das zu bedruckende Material aus 100% weißem Polyester besteht.

Laufshirt


Welche Haltbarkeit hat Sublimationsdruck?

Die Produkte, die per Sublimationsdruck bedruckt wurden, sind gegenüber äußeren Einflüssen wie z.B. UV-Strahlung sehr resistent. Eine zusätzlicher Schutz ist nicht mehr nötig, da durch die Polyesterbeschichtung eine entsprechende Schutzschicht selbst vorhanden ist. Die Waschbeständigkeit ist sehr hoch.

Welche Druckvorlagen werden benötigt?

Da wir mit einem speziellen Tintenstrahldrucker drucken, sind auch fotorealistische Drucke möglich. Die Druckvorlagen sollen eine Auflösung von mindestens 300 dpi in CMYK haben. Druckvorlagen als Vektorgrafik angelegt ist unbedingt der Vorzug zu geben. Ansonsten gilt auch bei Druckvorlagen für den Sublimationsdruck, was auch beim Textildruck gilt: Saubere Druckvorlage = sauberer Druck

Alle Infos unter www.m-gruetzner.de